Wie Sie Stress und Ängste Ihrer Mitarbeitenden bewältigen

Stress und Ängste von Mitarbeitenden bewältigen

Das Jahr 2020 wird als eines der stressigsten Jahre in die Geschichte eingehen. Trotz aller Unsicherheiten gibt es einige praktische Methoden, mithilfe derer Sie Ihr Team gut durch diese schwierige Zeit bringen.

An keinem Bereich der Arbeitswelt sind die Folgen von COVID-19 spurlos vorübergegangen, es sind viele Mitarbeitende dieses Jahr erhöhtem Stress und vielerlei Ängsten ausgesetzt. Deshalb ist es von grundlegender Wichtigkeit, dass Management und HR-Abteilung in Hinblick auf interne Firmenpolitik und Kommunikationsstrategien eine klare Linie fahren, um die Köpfe der Mitarbeitenden freizumachen, sodass sie im bevorstehenden Winter produktiv sein können. 

Ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit am Arbeitsplatz ist einer der ausschlaggebendsten Faktoren für die Mitarbeiterzufriedenheit. Weiterbildungen anzubieten, Tools für die innere Ruhe bereitzustellen und Mitarbeiterleistung anzuerkennen sind nur einige Möglichkeiten, mit denen Führungskräfte ein sicheres Arbeitsumfeld gewährleisten können. Das Beste daran? Keine dieser Strategien muss Ihr Budget sprengen.

Einheitliche Strategien zur Unterstützung

Die Folgen von COVID-19 können sich auf vielerlei Weise auswirken – Mitarbeitende haben möglicherweise Angst um ihre eigene Gesundheit und die ihrer Liebsten. Manche fühlen sich aufgrund der sozialen Einschränkungen einsam oder müssen aufgrund veränderter Arbeitszeiten mehr als üblich arbeiten. Was auch immer der Grund für ein erhöhtes Stresslevel sein mag – die Führungsebene muss sicherstellen, dass Teamleads und Vorgesetzte sich der unterstützenden Maßnahmen bewusst sind, die in Ihrem Unternehmen angeboten wird.

Vorgesetzte, Führungskräfte und andere Teammitglieder sind oft die ersten, die Stress oder Ängste im Team bemerken. Dabei ist es wichtig, dass Veränderungen im Verhalten von Mitarbeitenden nicht unbemerkt bleiben. Aus diesem Grund sollten das Management und die HR-Abteilung zusammenarbeiten, um ein Programm zusammenzustellen, das regelmäßige persönliche Meetings beinhaltet, um so strauchelnde Teammitglieder zu unterstützen. Diese zusätzliche Zeit und Fürsorge werden nicht ohne Effekt bleiben: Studien zeigen, dass allein schon die Tatsache, jemanden zum Reden zu haben, die Nerven beruhigt und das Stresslevel senkt. 

Nützliche Mitarbeiterbenefits

Viele Unternehmen mussten dieses Jahr ihr Budget kürzen. Nichtsdestotrotz können Sie Ihrem Team auch mit kostengünstigen Benefits Ihre Anerkennung zeigen. Idealerweise tragen diese Benefits auch zur Reduktion von Stress und zur persönlichen Entwicklung der Mitarbeitenden bei. So ist beispielsweise Meditation eine hervorragende Methode, um Stress zu senken. Eine Studie von medicine.net zeigt, dass nur 10 Minuten Meditation am Tag dabei helfen, Stress zu kontrollieren, Ängste abzubauen, Herz-Kreislauf-Problemen vorzubeugen und den Blutdruck zu senken. Meditations-Apps wie Unmind oder Calm bieten Unternehmen-Accounts an, mit denen Sie einen Zugang für Ihr gesamtes Team erwerben. Sie ermutigen und stärken Ihre Mitarbeitenden, weil Sie in ihr Wohlergehen investieren. Gleichzeitig fühlen sie sich durch die Meditation ruhiger und emotional gefestigter.

Wussten Sie schon, dass auch das Lernen einer neuen Sprache Stress reduziert? Das liegt daran, dass das Konzentrieren auf eine Herausforderung, die auch die beruflichen Perspektiven verbessert, Lernende beruhigt und ihnen dabei hilft, Probleme von außen aus dem Kopf zu bekommen. Mit dem Angebot von Babbel für Unternehmen erhält Ihre gesamte Firma Zugang zu 14 Lernsprachen mit Kursen für jedes Sprachniveau. Da die Lernplattform gänzlich digital ist, fallen die Kosten bedeutend geringer aus als für Unterricht mit einer Lehrkraft. Zudem sind viele Kurse speziell auf bestimmte Branchen wie Pharmaindustrie, Gastgewerbe oder Finanzwesen zugeschnitten.

Bewegung baut Stress ab

Tausende von Studien belegen, dass regelmäßige Bewegung Stress und Ängste verringert. Durch physische Aktivität werden im Körper Endorphine produziert, also chemische Stoffe im Gehirn, die wie Schmerzmittel wirken. In einem Bericht zu Stress und Bewegung fand Mayo Clinic heraus, dass Bewegung wie ein Gegenmittel zu bereits existierendem Stress wirkt und die negativen Folgen verringert. Bewegung hat hier einen ähnlichen Effekt wie Meditation: Bei physischer Aktivität ist man gezwungen, sich voll und ganz auf den Moment zu konzentrieren – um beispielsweise eine Einheit Burpees richtig auszuführen, ein Tennismatch zu gewinnen oder zum ersten Mal einen Liegestütz hinzubekommen. Außerdem wird dadurch ein Erfolgsgefühl vermittelt, das auch zu einem höheren Selbstvertrauen in anderen Lebensbereichen führt. Bewegung und Sport führen zu besserem Schlaf, erhöhen das Energielevel und tragen zu einer höheren Konzentrationsfähigkeit bei – wovon sowohl Ihre Mitarbeitenden als auch Ihr ganzes Unternehmen profitieren.

Transparenz ist der Schlüssel

Einer der Hauptgründe dafür, dass dieses Jahr besonders viel Stress mit sich gebracht hat: Wir stehen vor gänzlich unbekannten Herausforderungen und der Ausgang der momentanen Situation ist noch nicht absehbar. Menschen sind üblicherweise so veranlagt, dass ihnen Unsicherheiten missfallen. In einer Studie von Nature Communications aus dem Jahr 2016 wurde eine Gruppe von Freiwilligen gebeten, Steine umzudrehen, unter denen eventuell Schlangen versteckt sein könnten. Wenn eine Schlange auftauchte, bekamen sie einen elektrischen Schlag. Die Studie zeigte, dass die Stressreaktion der Teilnehmenden nicht auf den elektrischen Schlag zurückzuführen war, sondern vielmehr darauf, dass sie nicht wussten, was sie unter jedem Stein erwartete.

Unsicherheit führt zu einer wesentlich höheren Stressreaktion als die Gewissheit, dass etwas Negatives passieren wird. Aus diesem Grund fühlen sich auch Mitarbeitende weniger gestresst, wenn sie wissen, was sie in Zukunft erwartet. Deshalb ist es grundlegend, dass die Führungsebene regelmäßige, firmenweite Meetings einberuft, um Updates und Entwicklungen mit der gesamten Belegschaft zu teilen. Auch wenn es sich dabei nicht immer um gute Neuigkeiten handelt, werden die Mitarbeitenden Ihre Aufrichtigkeit zu schätzen wissen und beruhigt sein, weil sie nun Klarheit haben.

Seit 2017 arbeitet Babbel für Unternehmen mit Firmen zusammen, um die berufliche Weiterentwicklung von Teams zu beschleunigen. Wenn Sie erfahren möchten, wir Ihr Unternehmen von unserem Angebot profitieren kann, kontaktieren Sie einfach unser Team.

Passwort vergessen
Konto anlegen

Kein Problem, das kann jedem passieren. Geben Sie ganz einfach hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Wir senden Ihnen dann im nächsten Schritt einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.


Möchten Sie eine persönliche Produktdemonstration?

Machen Sie hier einen Termin für eine Demo mit unserem Beratungsteam.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Füllen Sie das Formular aus und wir kontaktieren Sie in Kürze für Ihre Produktdemo!

Indem Sie auf „DEMO ANFORDERN“ klicken, willigen Sie ein, dass Sie von Babbel kontaktiert werden möchten.