Warum Sprachenlernen für Unternehmen immer wichtiger wird

Warum Sprachenlernen für Unternehmen immer wichtiger wird

Internationale Unternehmen wissen nur allzu gut, dass eine mehrsprachige Belegschaft immer wertvoller wird. Aus diesem Grund sind Sprachlernprogramme mit erwiesenem Erfolg für Unternehmen von grundlegender Wichtigkeit, um auf einem internationalen Markt mithalten zu können und interne Kommunikationsprozesse zu optimieren.Obwohl der Mehrwert von Sprachenlernen auf der Hand liegt, fragen sich viele Unternehmen immer noch, wie sie die entsprechenden Programme einführen können und ob diese wirklich eine gute Investition sind. 

Zum Glück hat Babbel für Unternehmen eine Antwort auf diese Frage. Eine Studie der Universität Massachusetts in Boston zeigt anhand des Fallbeispiels von Sodexo, einem Dienstleistungsunternehmen für Facility Management, dass Mitarbeitende und Führungskräfte mit der Sprachlernplattform ihre Sprachkenntnisse derart verbessern können, dass dies eine Reihe positiver Effekte für das Unternehmen zur Folge hat.

Internationale Herausforderungen für Sodexo

Als Marktführer der Branche beschäftigt Sodexo rund 420.000 Mitarbeitende aus über 120 Ländern. Zu Beginn der experimentellen Studie mit Babbel sahen sich Sodexo-Niederlassungen in den USA mit zwei Herausforderungen konfrontiert: Einerseits wollten spanischsprachige Mitarbeitende ihr Englisch verbessern, andererseits hatten englischsprachige Führungskräfte den Wunsch, besser mit spanischsprachigen Mitarbeitenden kommunizieren zu können. Mit der Babbel-App war Sodexo in der Lage, beide Herausforderungen auf einmal zu meistern.

Die Studie dauerte zwischen 10 und 12 Wochen (aufgrund variierender Start- und Enddaten) und umfasste:

  • zehn Mitarbeitende aus dem Kundendienst, die Englisch lernten
  • vier Teilnehmende mit Muttersprache Englisch, die Spanisch lernten

Babbel empfahl eine tägliche Nutzung der App von 20 Minuten, wobei 15 Minuten für neue Lektionen und fünf Minuten zur Wiederholung von bereits Gelerntem verwendet werden sollten. Zu Beginn der Studie gaben die Teilnehmenden verschiedene Motivationsgründe an – alle schätzten Sprachenlernen als äußerst wichtig für ihre beruflichen Anforderungen ein. Die große Mehrheit erhoffte sich von erweiterten Sprachkenntnissen zudem eine bessere Leistung am Arbeitsplatz sowie Anerkennung und Bestätigung durch die Vorgesetzten.

Obwohl der Lernumfang der einzelnen Teilnehmer stark variierte, zeigten die Ergebnisse der Studie ein durchweg positives Bild.

Zwei Mitarbeiter lernen zusammen Sprachen


Sprachenlernen stärkt das Selbstvertrauen der Mitarbeitenden

Zunächst verbesserten die Teilnehmenden durch die Nutzung der Babbel-App in nur zehn Wochen ihre Fähigkeit, in der jeweiligen Lernsprache zu sprechen. Alle zehn Mitarbeitenden aus dem Kundendienst verbesserten ihre englische Grammatik und bauten ihren Wortschatz aus. Zudem zeigten Rollenspiele mit den Forschenden eine erhöhte Anzahl von Wörtern pro Äußerung, was ein gängiger Indikator für mündliche Sprachkompetenz ist. Die erhobenen Daten ergaben, dass die regelmäßige Nutzung von Babbel zu besseren Sprachkenntnissen führte und darüber hinaus positive Auswirkungen auf das Selbstwertgefühl der Lernenden hatte. 

Nach Abschluss der Studie gaben die Teilnehmenden mit Lernsprache Englisch an, dass sich neben Sprachkenntnissen auch Lernverhalten, Leistungsfähigkeit und Selbstvertrauen gesteigert hatten. Zu Beginn des Versuchs sollte die Leistung in verschiedenen Bereichen eingeschätzt werden, zum Beispiel Lernen, berufliche Interaktionen und Umgang mit neuen Technologien. Während viele sowohl zu Beginn als auch nach Abschluss der Studie ein hohes Maß an Leistungsfähigkeit angaben, schätzen sich vier Teilnehmende zu Beginn als eher leistungsschwach ein.

Nach der Nutzung von Babbel gaben diese vier Probanden hingegen eine höhere Leistungsfähigkeit im Bereich „Umgang mit Technologie“ an. Einer davon machte sogar einen großen Sprung von “1–2” auf “9–10” auf einer Skala von eins bis zehn. 

Ein weiteres interessantes Ergebnis: Ein Studienteilnehmer hatte „keine Angst mehr“, mit Kunden Englisch zu sprechen. Diese positiven Erfahrungen in Bezug auf berufliche Herausforderungen sind bereits auf der persönlichen Ebene ein großes Plus, auf Unternehmensebene führen sie sogar zu einer besseren Interaktion mit Kundinnen und Kunden.

Diese Beispiele machen deutlich, dass Sprachenlernen nicht nur für die persönliche Entwicklung wertvoll ist, sondern auch die Kommunikation im Betrieb deutlich verbessert.

Sprachlernprogramme fördern Teamwork und stärken das Unternehmen 

Neben den Fragen zur persönlichen Leistung sollten die Teilnehmenden in der Abschlussbefragung angeben, inwieweit der Erwerb einer neuen Sprache ihre Lebensqualität in verschiedenen Bereichen beeinflusst hat. Alle Teilnehmenden gaben an, dass die neuen Sprachkenntnisse ihnen dabei helfen, den beruflichen Anforderungen besser gerecht zu werden. Darüber hinaus sagten 11 der 14 Probanden, ihre Kenntnisse verbesserten die Team-Kommunikation. Ebenso berichteten die Führungskräfte von Sodexo, dass sie engere soziale Bindungen beobachten konnten, da Mitarbeitende beim Sprechen in einer anderen Sprache „nicht mehr so schüchtern“ waren.

Teamwork ist ein grundlegender Baustein für den Erfolg eines Unternehmens, es basiert auf Vertrauen und einer offenen Kommunikation. Auch ohne eine außergewöhnliche Führungskraft kommt ein Team, in dem alle dieselbe Sprache sprechen, wahrscheinlich sehr viel weiter als eines, in dem das nicht der Fall ist. Egal, um welche Organisation es sich handelt – das Überwinden von Sprachbarrieren führt zu einer besseren Zusammenarbeit unter allen Mitarbeitenden.

Sprachlernprogramme mit erwiesenem Erfolg sind die Zukunft der Geschäftswelt

Auch im deutschsprachigen Raum beschäftigen Unternehmen immer mehr internationale Mitarbeitende. Für mehrsprachige Teams ist der Einsatz von bewährten Sprachlernprogrammen von immensem Mehrwert: Die persönliche Entwicklung der Mitarbeitenden und der Zusammenhalt werden gestärkt, was sich letztlich positiv auf die Gewinne des Unternehmens auswirkt. Empirische Untersuchungen wie die der Sodexo-Studie zeigen, dass der effektive und flexible Ansatz von Babbel für Unternehmen zur Überwindung von Sprachbarrieren und zur Verbesserung der Sprachkompetenzen zukunftsweisend ist.

Mit den bewährten Lernmethoden von Babbel können sich Teams ihre Sprachkenntnisse mit nur 20 Minuten Lernen am Tag verbessern (zum Beispiel in der Mittagspause oder auf dem Weg zur Arbeit). Da die Geschäftswelt immer vernetzter und schnelllebiger wird, brauchen Unternehmen jeder Größe Sprachlernprogramme mit erwiesenem Erfolg, um so das Wohlbefinden und die Leistung ihrer Mitarbeitenden zu verbessern. Fallstudien wie die von Sodexo zeigen, dass Babbel für Unternehmen der richtige Weg ist, um genau das zu erreichen. 

Jetzt E-Book herunterladen

Möchten auch Sie Sprachenlernen in Ihr Unternehmen integrieren? In unserem E-Book erhalten Sie eine praxisbezogene Anleitung am Fallbeispiel Sodexo. Jetzt kostenlos herunterladen




Passwort vergessen
Konto anlegen

Kein Problem, das kann jedem passieren. Geben Sie ganz einfach hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Wir senden Ihnen dann im nächsten Schritt einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.


Möchten Sie eine persönliche Produktdemonstration?

Machen Sie hier einen Termin für eine Demo mit unserem Beratungsteam.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Füllen Sie das Formular aus und wir kontaktieren Sie in Kürze für Ihre Produktdemo!

Indem Sie auf „DEMO ANFORDERN“ klicken, willigen Sie ein, dass Sie von Babbel kontaktiert werden möchten.