Wie Sprachenlernen Ihre Brand Strategy nach vorne bringt

Wie Sprachenlernen Ihre Brand Strategy nach vorne bringt -unless-

Bei ‚Brand Strategy‘ oder Markenstrategie denkt man meist zuerst an ein schnittiges neues Logo oder ein frisches Webseitendesign. Dabei geht es bei einer Brand vor allem um Kommunikation. Eine konsistente, präzise und einprägsame Kommunikation ist mit Abstand das wichtigste Werkzeug, um die Wahrnehmung des Unternehmens in der Öffentlichkeit zu lenken. Genau aus diesem Grund ist es von grundlegender Wichtigkeit, dass die Kommunikation an jedem Kontaktpunkt reibungslos abläuft. Eine solide und flexible Sprachlernstrategie ist dabei die Grundlage, um Ihre Mitarbeitenden so auszubilden, dass sie die Botschaft des Unternehmens richtig artikulieren und so gemeinsam eine erfolgreiche Marke aufbauen können.

In diesem Beitrag beleuchten wir die Maßnahmen, die Ihr Unternehmen ergreifen kann, um eine starke externe Kommunikation umzusetzen, sodass Ihre Marke nicht nur an Profil gewinnt, sondern auch genauso einflussreich und einprägsam wird wie Ihr Produkt. Und das Beste daran: Sie sorgen mit diesen Maßnahmen gleichzeitig dafür, dass sich Ihr Team motiviert, selbstbewusst und sicher in der neu erlernten Sprache fühlt. 

Was ist eine Brand?

‚Brand‘ oder auch Marke ist ein häufig verwendeter Begriff, der nicht immer richtig verstanden wird. Es handelt sich dabei um die Wahrnehmung eines Unternehmens, einer Organisation oder einer Einzelperson durch die Öffentlichkeit. Dies kann auf visueller Ebene sein – wie Logo, Schriftbild oder Webseiten-Design – aber auch über die Kommunikation – wie Social-Media-Kanäle, Customer Service Experience und Marktpositionierung. Alle diese Faktoren sind für den Aufbau einer Brand Strategy extrem wichtig, und wenn nur einer davon schwächelt, kann es schwer werden, den Kurs wieder zu korrigieren. Nicht umsonst sagt man „es dauert Jahre, um eine Brand aufzubauen, und Sekunden, um sie zu zerstören“.

Wie sich Kommunikation auf Ihre Brand auswirkt

Eine der instabilsten Säulen einer Brand ist die Kommunikation. Das liegt daran, dass die Kommunikation im Gegensatz zu einem Logo oder einer Webseite in den Händen jeder einzelnen zum Unternehmen gehörenden Person liegt und deshalb eine prekäre Position einnimmt. Ein einziger Mitarbeitender, der einem einflussreichen Kunden einen schlechten Customer Service bietet, kann die harte Arbeit des Unternehmens binnen Sekunden zunichte machen. Gerade im Bereich Social Media, dem leistungsstärksten Mundpropaganda-Tool des Marketings, ist es wichtiger denn je, dafür zu sorgen, dass alle Kundinnen und Kunden sich zufrieden und gut betreut fühlen.

Doch auf der anderen Seite birgt die Kommunikation auch großes Potenzial – eine effiziente, einheitliche Kommunikation über alle Bereiche des Unternehmens hinweg sorgt dafür, dass Ihre Marke die Konkurrenz in den Schatten stellt. Wenn jeder Kontaktpunkt dieselbe Botschaft vermittelt, werden Ihre Kunden Ihre Brand genauso wahrnehmen, wie von Ihnen beabsichtigt. Das führt wiederum zu langlebigen Beziehungen, einer positiven Wahrnehmung der Marke und letztlich auch höheren Umsätzen.

Forschungsergebnisse zeigen, dass ein Großteil der Verantwortung für die Wahrnehmung einer Marke beim Customer Service liegt. Eine Studie von Microsoft Dynamics 365 stellt fest: „In unserer digitalen Welt, in der alles in Echtzeit und ohne Pausen abläuft, steigen die Erwartungen der Kunden stetig an. Da die Technologie sich in einem halsbrecherischen Tempo weiterentwickelt und Brands mithilfe von Daten personalisierte Erfahrungen mit Mehrwert schaffen, die jederzeit und überall verfügbar sind, bringen Kunden in jeder Interaktion eine immer höher werdende Erwartungshaltung mit – auch im Kontakt mit dem Customer Service.“

95 % der Befragten gaben an, dass der Customer Service für den Eindruck einer Brand eine entscheidende Rolle spiele, während 59 % der Befragten jetzt höhere Erwartungen an Mitarbeitende des Customer Service haben als noch vor einem Jahr.

Wie sich Kommunikation auf Ihre Brand auswirkt

Hat eine Kundin oder ein Kunde eine positive Erfahrung mit einem Mitarbeitenden aus dem Verkauf gemacht, wird diese Person das angebotene Produkt mit höherer Wahrscheinlichkeit kaufen und weiterempfehlen. Eine reibungslose Kommunikation trägt entscheidend zu einer angenehmen Erfahrung bei, während eine gekünstelte, unangebrachte Kommunikation dazu führen kann, dass Kunden unzufrieden sind und ihre negative Erfahrung mit anderen teilen.

Kommunikation beinhaltet nicht nur gesprochenen Kompetenzen – ein Rechtschreib- oder Tippfehler in der schriftlichen Kommunikation lässt das gesamte Unternehmen schlecht dastehen und kann der Brand schaden. Deshalb ist eine starke Schriftkompetenz genauso wichtig wie mündliche Fertigkeiten. 

Unternehmen agieren in einem zunehmend internationalen Wirtschaftsumfeld, in dem Kundinnen und Kunden erwarten, auf ihrer Muttersprache kommunizieren zu können. Wenn Mitarbeitende Ihres Unternehmens ins Ausland reisen und dort nicht die Sprache der Kundschaft beherrschen, wirft das ein schlechtes Licht auf die Marke des Unternehmens.

Können Ihre Mitarbeitenden aus dem Customer Service in die Muttersprache der Kundin oder des Kunden wechseln, wird sich diese Person gut aufgehoben, wahrgenommen und selbstsicherer in ihrer Kommunikation fühlen. Dies garantiert wiederum eine positive Kundenerfahrung. In einem Beitrag zur Bedeutung des Customer Service für die Markenbildung zeigt CEO Today, dass „48 % der Konsumenten angeben, einem Unternehmen nach dem ersten Kauf treu zu bleiben – sofern ein guter Service geboten wird. Auch für eine effizientere Neukundenakquise spielt der Service eine entscheidende Rolle: 84 % der Leute tätigen einen Kauf aufgrund einer Weiterempfehlung; können Sie also einen überzeugenden ersten Eindruck vermitteln, kann das zusätzliche Umsatzmöglichkeiten eröffnen.”

Wie Sprachenlernen Ihre Brand nach vorne bringt

Teams, die auf mehreren Sprachen kommunizieren können, werten nicht nur den Kundenservice auf – auch Verkauf, PR, Marketing, Social Media, Partnerschaften und internationales Wachstum profitieren davon. Ein mehrsprachiges Team ist gut dafür ausgerüstet, um Kundinnen und Kunden das Gefühl zu vermitteln, dass sie gut aufgehoben sind und man sich um sie kümmert. Darüber hinaus fördert Mehrsprachigkeit auch Kompetenzen wie Empathie, Weltoffenheit und Intelligenz. 

Babbel für Unternehmen ist eine Sprachlern-Plattform, die sich speziell an die Anforderungen der Geschäftswelt richtet. So kann Ihr gesamtes Unternehmen auf die Plattform mit kurzen, 15-minütigen Lektionen auf jedem Sprachniveau für insgesamt 14 Lernsprachen zugreifen. Das Lernmodell eignet sich perfekt für international ausgerichtete Unternehmen: Zum Pauschalpreis können alle Mitarbeitenden individuell wählen, welche Sprache sie lernen wollen – z. B. Englisch, Spanisch, Französisch und mehr ‒, und an ihren kommunikativen Kompetenzen arbeiten, wann immer sie wollen, sei es in der Mittagspause, auf dem Weg zur Arbeit oder zuhause. Um das Lernen noch wirksamer zu machen, kann die Sprachlern-Plattform zusätzlich mit Online-Einzelunterricht oder Gruppenunterricht per Video kombiniert werden. 

Mit Zugang zu unserer preisgekrönten Sprachlern-Plattform für all Ihre Mitarbeitenden wird Ihre Kommunikation effizienter und Ihre Botschaft präziser – wodurch Sie Kunden auf der ganzen Welt zu Botschaftern Ihrer Brand machen. 

Sie wollen mehr zu diesem Thema erfahren? Lesen Sie 5 Fähigkeiten, die Ihr Kundenservice-Team unbedingt braucht

Wenn Sie mehr über Babbel für Unternehmen wissen wollen, kontaktieren Sie noch heute unser Team.

Zur Blogübersicht
Passwort vergessen
Konto anlegen

Kein Problem, das kann jedem passieren. Geben Sie ganz einfach hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Wir senden Ihnen dann im nächsten Schritt einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.


Möchten Sie eine persönliche Produktdemonstration?

Machen Sie hier einen Termin für eine Demo mit unserem Beratungsteam.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Füllen Sie das Formular aus und wir kontaktieren Sie in Kürze für Ihre Produktdemo!

Indem Sie auf „DEMO ANFORDERN“ klicken, willigen Sie ein, dass Sie von Babbel kontaktiert werden möchten.