So unterstützen Poster Ihre Mitarbeitenden beim Sprachenlernen

von MAREN PAULI
So unterstützen Poster Ihre Mitarbeitenden beim Sprachenlernen

Die Sprachlern-App Babbel ermöglicht eine Online-Lernerfahrung mit zahlreichen Vorteilen: synchronisierter Zugang auf allen Geräten, flexible und selbstbestimmte Lernzeiten sowie das gleichzeitige Trainieren von Sprech-, Schreib- und Hörkompetenz. Zusätzlich zu dieser Online-Lernerfahrung unterstützen wir das Sprachenlernen in Unternehmen auch durch Offline-Impulse in Form von Postern, die strategisch platziert ein motivierendes und effektives Lernumfeld schaffen. 

Was sind die Vorteile der Babbel-Poster für Lernende?

Die Babbel-Poster widmen sich einem lernbezogenen Thema – wie beispielsweise der Motivation oder dem Aufbau von Gewohnheiten. Hierbei ist es nicht ausschlaggebend, welche Sprache Ihre Mitarbeitenden lernen: Die allgemeingültigen Lerntipps, die auf den Postern kommuniziert werden, beeinflussen das Sprachenlernen in Ihrem Unternehmen insgesamt positiv. Auf den Postern werden in ansprechender Art und Weise praxisbezogene Lerntipps sowie wichtige Erkenntnisse strukturiert und klar dargestellt. Durch diese visuelle Aufbereitung von Information nehmen Ihre Mitarbeitenden den Posterinhalt leichter und effektiver auf.


Mit diesen 3 Tipps nutzen Sie die Vorteile Ihrer Poster voll aus 

Tipp 1: Platzieren Sie die Poster strategisch

In Ihrem Unternehmen gibt es Orte, an denen Ihre Mitarbeitenden typischerweise zusammenkommen – und Wartezeit verbringen. Dies kann durch die Architektur Ihres Arbeitsplatzes oder durch den Zweck des Ortes gegeben sein, wie beispielsweise in diesen Fällen: 

  • vor oder im Aufzug
  • in der Nähe der Kaffeemaschine
  • bei den Spinden
  • am schwarzen Brett
  • in einem Gemeinschaftsraum

Ihre Mitarbeitenden sind an diesen Orten offen für Impulse. Das ermöglicht Ihnen die ideale Platzierung von Sprachlernpostern. Dadurch nehmen Ihre Mitarbeitenden die Posterinhalte als persönliche Lerninspiration auf. Ebenso ermöglicht Ihnen diese strategische Platzierung den zusätzlichen Vorteil, dass Ihre Mitarbeitenden sich über die Inhalte austauschen

Tipp 2: Schaffen Sie Abwechslung 

Tauschen Sie die Postermotive regelmäßig aus – und lassen Sie das Poster an neue Orte wandern. Das fällt Ihren Mitarbeitenden auf und lenkt die Konzentration erneut auf den Posterinhalt. Dadurch gelingt es Ihnen zum einen, neue Inhalte wirkungsvoll einzuführen. Ihre Mitarbeitenden profitieren durch die visuelle Veränderung und setzen sich – bewusst oder unbewusst – mit den Posterinhalten auseinander. Zum anderen ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitenden den Lerneffekt, dass sie bereits bekannte Poster in neuen Kontexten wiedererkennen – und somit sowohl an deren Aussage erinnert werden, aber auch von neuem inspiriert das Sprachenlernen angehen. 

Tipp 3: Kombinieren Sie Posterinhalt und Arbeitskontext

Ein weiterer Tipp, wie Sie die Posterinhalte optimal zur Geltung bringen, zielt auf ein sinnstiftendes Zusammenbringen von Posterinhalt und dem Ort, an dem Sie das Poster aufhängen, ab. Die genaue Umsetzung hierbei hängt selbstverständlich von den Gegebenheiten Ihres Unternehmens ab. Grundsätzlich ist Folgendes hilfreich: 

  • Hängen Sie ein Motivationsposter an einem Ort auf, an dem Ihre Mitarbeitenden aktiviert werden – und Ihre neu gewonnene Lerninspiration möglichst direkt umsetzen können. Dies könnte beispielsweise in Eingangsbereichen oder auf dem Flur sein.
  • Hängen Sie ein Poster zum Aufbau von Lerngewohnheiten an einem Ort auf, an dem Ihre Mitarbeitenden routinierte Handlungen durchführen – und die Möglichkeit zum Reflektieren haben. Dies könnte beispielsweise am Kaffeeautomaten oder am Kopiergerät sein.

Mit Ihren Babbel-Postern unterstützen Sie durch Offline-Impulse das Online-Sprachenlernen Ihrer Angestellten. Sie kreieren eine lernfreundliche Atmosphäre und stärken die Effizienz des Lernfortschritts durch nützliche und strategisch platzierte Inhalte.

 

Zur Blogübersicht

Maren Pauli, Lead Didactics

Sprache als Zugang zu anderen Kulturen ist ein Thema, das Maren sehr am Herzen liegt. Als begeisterte Linguistin arbeitet sie bei Babbel mit ihrem Team an Sprachlernlösungen für Unternehmen.

Passwort vergessen

Konto anlegen

Kein Problem, das kann jedem passieren. Geben Sie ganz einfach hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Wir senden Ihnen dann im nächsten Schritt einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.


Möchten Sie eine persönliche Produktdemonstration?

Machen Sie hier einen Termin für eine Demo mit unserem Beratungsteam.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Füllen Sie das Formular aus und wir kontaktieren Sie in Kürze für Ihre Produktdemo!

Indem Sie auf „DEMO ANFORDERN“ klicken, willigen Sie ein, dass Sie von Babbel kontaktiert werden möchten.