Wie man neue Mitarbeitende in bestehende Teams integriert

Lea Naschberger
von LEA NASCHBERGER
Neue Team-Mitglieder integrieren mit Babbel

Selbst ein Jahr nach Beginn der Pandemie – ein Jahr, in dem die Zeit gleichzeitig stillzustehen als auch viel zu schnell zu vergehen scheint – verändert sich unser Alltagsleben weiterhin mit rasanter Geschwindigkeit. Viele sind aus Großstädten in kleinere Gemeinden gezogen, um in der Nähe ihrer Familien zu sein; andere haben ihr Heimatland verlassen und leben nun in einem fremden Land, wo sie sich in diesen unsicheren Zeiten ein neues Zuhause suchen und eine neue Sprache lernen mussten.

Das Lernen der Landessprache ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, um in einer neuen Heimat Fuß zu fassen. Mit Sprachkenntnissen ist es viel einfacher, Beziehungen zu KollegInnen und Menschen außerhalb der Arbeit aufzubauen. Auch die Einbindung in ein neues Team gelingt mit einer gewissen Kenntnis der jeweiligen Landessprache sicherlich reibungsloser. Aber das Erlernen einer neuen Sprache nimmt erfahrungsgemäß viel Zeit in Anspruch, und der Unterricht findet in der Regel außerhalb der Arbeitszeit statt, was inmitten der ohnehin schon stressigen Anpassung an das Leben in einem fremden Land mithin schwer zu bewältigen sein kann.

Dabei müssen sich nicht nur die Neuzugänge an die Situation gewöhnen. Die Aufnahme eines neuen Mitglieds in ein bestehendes Team kann für alle Beteiligten eine Umstellung sein, da alle die etablierten Prozesse, Verfahren, Rollen und Kommunikationsstile so schnell wie möglich anpassen müssen.

Was können Teamleader also tun, um die Integration eines neuen Teammitglieds zu beschleunigen?

Am einfachsten ist es, wenn die Mitarbeitenden miteinander ins Gespräch kommen. Gesellschaftliche Veranstaltungen, auch wenn sie vorerst weiterhin online stattfinden müssen, sind eine gute Möglichkeit, den Aufbau einer Beziehung zwischen den neuen und bestehenden Teammitgliedern zu fördern. Hervorragend eignen sich hierfür Happy Hours nach der Arbeit per Zoom oder ungezwungene Kaffeepausen, in denen sich die Mitarbeitenden 15 Minuten Zeit nehmen, um mit anderen TeamkollegInnen virtuell eine Tasse Kaffee zu trinken und über alles Mögliche zu reden – nur nicht über die Arbeit. Sobald die Arbeit wieder im Büro stattfindet, können auch morgendliche Brunches und gemeinsame Mittagessen den neuen Teammitgliedern helfen, sich gegenseitig kennenzulernen und sich in das gesamte Team zu integrieren.

Auch wenn vielleicht viele im Team die Muttersprache des Neuzugangs sprechen, ist das Erlernen der jeweiligen Landessprache eine zusätzliche Möglichkeit für neue Teammitglieder, sich besser in ein bestehendes Team zu integrieren. Selbst wenn die geschäftlichen E-Mails in ihrer Muttersprache verfasst sind, sind die spontanen Unterhaltungen an der Kaffeemaschine oder die Memes, die im Slack-Kanal #random verschickt werden, wahrscheinlich eher in der Landessprache. Und das ist genau die Art von Kommunikation, durch die sich die Teammitglieder ein bisschen mehr miteinander verbunden fühlen. Unterstützung beim Erlernen der jeweiligen Landessprache ist daher das Mittel der Wahl, wenn sie Neuzugängen helfen möchten, sich als Teil des Teams zu fühlen.

Mit Babbel für Unternehmen lassen sich neue Mitarbeitende schneller in ihr Team einbinden. Die Lernplattform umfasst sowohl Videolektionen als auch App-basierten Sprachunterricht und hilft Neuankömmlingen, die Grammatik und Vokabeln der Landessprache schnell und spielend leicht zu lernen. Das Fernstudium-Format ist besonders hilfreich, solange die Pandemie noch andauert und die Sicherheit von Präsenzunterricht nicht gewährleistet ist.

Statt darauf zu warten, dass der Präsenzunterricht wieder aufgenommen wird (der dann wiederum Zeit in den Abendstunden kostet), können die neuen Teammitglieder stattdessen an einstündigen Online-Gruppenstunden mit Babbel Live teilnehmen. Babbel Live bietet Gruppen-Videokurse, die durch das Lernen in der App selbst ergänzt werden. Sie werden von Lehrkräften geleitet, die sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) orientieren und in jedem Modul den Schwerpunkt auf das Sprechen und Hörverständnis legen. So werden die neuen Teammitglieder sich im Gespräch mit ihren KollegInnen und anderen Personen, denen sie in ihrem neuen Leben im Ausland begegnen, schneller wohl fühlen.

Für diejenigen, die lieber alleine lernen, gibt es Babbel Intensive, ein Sprachkurs bestehend aus 48 Einzelstunden, die jeweils nur 30 Minuten dauern. Die Kurse können an die konkreten beruflichen Anforderungen angepasst werden (z. B. „Wirtschaftsdeutsch”), um sicherzustellen, dass die Neuankömmlinge zuerst den Wortschatz lernen, der für ihr neues Arbeitsumfeld am wichtigsten ist. Jedes Modul wird von zertifizierten Lehrkräften geleitet und nutzt die bewährte Blended-Learning-Methode von Babbel, sodass die Teilnehmenden sowohl in der App als auch per Videoanleitung lernen, was zu messbaren Fortschritten führt.

Beide Programme sind kostengünstig: Die Preise pro Platz beginnen auf dem Niveau vieler Sprachschulen oder sogar darunter – und bieten gleichzeitig die Flexibilität, die sich Ihre Mitarbeitenden wünschen. Babbel für Unternehmen ermöglicht es den Teilnehmenden, selbstbestimmt zu lernen, was wiederum gewährleistet, dass sie dranbleiben und Erfolge erzielen.

Je schneller sich neue Mitarbeitende in der Sprache ihres neuen Arbeitsplatzes und ihrer KollegInnen zurechtfinden, desto schneller fühlen sie sich in das übrige Team integriert, was die Kommunikation innerhalb des Teams insgesamt verbessert. Und da sie sich von ihrem Unternehmen im Einarbeitungsprozess unterstützt fühlen, werden sie sich wahrscheinlich schneller heimisch fühlen und Fortschritte machen.

 

 

Lea Naschberger, Content Project Manager

Lea ist Expertin für HR-Themen, wie Mitarbeiterbenefits oder Corporate Learning. Sie ist davon überzeugt, dass mehrsprachige Teams der Schlüssel zum Erfolg sind.

Passwort vergessen
Konto anlegen

Kein Problem, das kann jedem passieren. Geben Sie ganz einfach hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Wir senden Ihnen dann im nächsten Schritt einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.


Möchten Sie eine persönliche Produktdemonstration?

Machen Sie hier einen Termin für eine Demo mit unserem Beratungsteam.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Füllen Sie das Formular aus und wir kontaktieren Sie in Kürze für Ihre Produktdemo!

Indem Sie auf „DEMO ANFORDERN“ klicken, willigen Sie ein, dass Sie von Babbel kontaktiert werden möchten.