Mit diesen fünf Lernanreizen optimieren Sie das Sprachenlernen Ihrer Mitarbeitenden

von SVENJA BLESSNER
Mit diesen fünf Lernanreizen optimieren Sie das Sprachenlernen Ihrer Mitarbeitenden

Sowohl beim Lernen einer neuen Sprache als auch beim Vertiefen bereits existierender Sprachkenntnisse zeichnet sich oftmals eine typische Entwicklung ab: Zu Beginn verfolgen die Lernenden voller Ehrgeiz ihr Lernziel, aber nach einiger Zeit knickt ihre Motivation ein. Wie kann es nun gelingen, die nötige Aufmerksamkeit für das Sprachenlernen auch über Wochen und Monate hinweg aufrechtzuerhalten? Aus unserer jahrelangen Sprachlernerfahrung haben wir fünf effektive Lernanreize ausgewählt, mit denen Sie Ihren Mitarbeitenden neue Motivation schenken – und so den Spaßfaktor und Lernerfolg in Ihrem Team maximieren. 

1. Lernanreiz: Lernende des Monats

Gemeinsames Lernen sowie das Teilen von Erfolgen im Team schürt den Ehrgeiz der einzelnen Lernenden – und steigert die Lernaktivität in der Gruppe. Eine herausragende Lernleistung können Sie intern mit einer kleinen Auszeichnung gebührend würdigen: Wählen Sie beispielsweise Lernende des Monats, indem Sie mithilfe von Babbels Nutzungsreports feststellen, wer die höchste Lernzeit aufweist oder wer die meisten Lektionen erfolgreich abgeschlossen hat. Für einen zusätzlichen Ansporn können Sie die Zwischenstände im laufenden Monat öffentlich sichtbar machen. So trägt auch eine Wall of Fame, an der Fotos der Lernenden aufgehängt werden, dazu bei, dass sich ganz im Sinne eines zwanglosen Wettkampfs ein neuer Lernanreiz etabliert. Gerne hilft Ihnen hierbei das Account Management Team von Babbel für Unternehmen. 

2. Lernanreiz: Die Herausforderung der Woche

Mit einer wöchentlichen Herausforderung schaffen Sie einen regelmäßigen und spielerischen Lernanreiz, durch den lernende Angestellte ihr Wissen untereinander messen können. Dabei bieten Sie einen Rahmen, in dem Lernende zeigen, was sie in den vergangenen Tagen erfolgreich erlernt haben. Hierfür bieten sich verschiedene Formate an; vom klassischen Vokabelquiz bis hin zum kreativen Rollenspiel. Eine solche Regelmäßigkeit und Transparenz weckt den Wettkampfgeist der Lerngruppe und erhöht so die Lernaktivität aller Beteiligten.

Mit diesen fünf Lernanreizen optimieren Sie das Sprachenlernen Ihrer Mitarbeitenden


3. Lernanreiz: Zielsetzung im Team

Es fällt den meisten Lernenden zu Beginn schwer, sich angemessene und realistische Ziele zu setzen – diese sind jedoch für die Motivation sowie den Lernerfolg unerlässlich. Um die Schwierigkeit der Zielsetzung abzumildern, bietet es sich an, diese Aufgabe von der einzelnen lernenden Person auf eine Gruppe an Lernenden zu übertragen: Statt also alleine über der Formulierung der Lernziele zu grübeln, dürfen Lernende im Diskurs eine verbindliche und realistische Lernstrategie mit gemeinsamem Lernziel festsetzen. Unterstützen Sie Ihre Lernenden bei der Organisation und raten Sie ihnen, sich die individuellen Ziele schriftlich festzuhalten. Für zusätzliche Motivation sorgt ein Poster mit den Zielsetzungen, das sichtbar aufgehängt als kleine Erinnerungshilfe fungiert. Das Mitteilen der Lernziele und auch das öffentliche Aufhängen derselbigen erhöhen zudem die Verantwortlichkeit jedes einzelnen Lernenden und hat gleichermaßen einen positiven Einfluss auf das Teamgefühl Ihrer lernenden Angestellten.


4. Lernanreiz: Lernpartnerschaften gründen

Mit dem Lernanreiz einer Lernpartnerschaft garantieren Sie für zusätzlichen Spaß beim Lernen durch die zwischenmenschliche Komponente, aber auch eine höhere Lerneffizienz durch die zusätzliche Rechenschaft innerhalb der Lernpartnerschaft. Je nach Zusammensetzung der Lerngruppe können Lernende sich einen Lernpartner suchen oder durch Ihre Mithilfe einen Lernpartner zugewiesen bekommen. Innerhalb einer Lernpartnerschaft besteht ein vertrauensvolles Verhältnis, um sich über Lernziele, Strategien, Frustrationen und Erfolge auszutauschen. Bei einer gemeinsamen Lernsprache darf das Gelernte natürlich auch gleich ausprobiert werden. Sie können unterstützend helfen, indem Sie kleine Erinnerungen an die Lernpartner schicken, damit diese ein Treffen organisieren – dies lohnt sich, wenn sich aufgrund von unterschiedlichen Arbeitssituationen oder Lernständen keine routinierten Treffen der Lernpartner aufsetzen lassen.

Mit diesen fünf Lernanreizen optimieren Sie das Sprachenlernen Ihrer Mitarbeitenden


5. Lernanreiz: Jahresgespräche

Das Sprachenlernen darf auch Teil des meist jährlichen Leistungs- und Entwicklungsgesprächs zwischen den lernenden Angestellten und ihren Managern sein. Sie erhöhen mit diesem kleinen organisatorischen Zusatzpunkt auf effektvolle Weise den Stellenwert des Sprachenlernens innerhalb Ihres Unternehmens. Das Lernen und den individuellen Fortschritt in Jahresgesprächen zu berücksichtigen, erlaubt den Lernenden außerdem, ihrer Lernsprache die notwendige Aufmerksamkeit zu widmen. Dank der Nutzungsreports wird die investierte Lernzeit sowie der persönliche Lernfortschritt formal im Jahresgespräch anerkannt. Eine solche positive Rückmeldung motiviert und steigert den Lernerfolg. Außerdem kann im Jahresgespräch strategisch der weitere Lernweg besprochen werden. 


Welcher Lernanreiz ist der richtige für Ihr Team?

Wählen Sie einen oder mehrere Lernanreize aus, die Ihnen praktikabel und interessant erscheinen. Den größten Erfolg haben Lernanreize, wenn sie in Kombination auftreten, also mehrere gleichzeitig aktiviert sind: Auf diese Weise berücksichtigen Sie die Diversität Ihres Teams und unterstützen verschiedene Lerntypen mit individuellen Lernpräferenzen. Im Umkehrschluss ist dies der effektivste Weg, die Lernaktivität in Ihrem Unternehmen zu optimieren. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von der Motivation und dem Einsatz Ihrer Mitarbeitenden überraschen!

Zur Blogübersicht

Svenja Blessner, Sprachlernexpertin

Svenja begeistert sich für aktuelle Sprachlernthemen, Produktentwicklung und das Reisen. Sie hat in sechs verschiedenen Ländern gelebt und ist überzeugt, dass Sprachen Kulturen miteinander verbinden und das Tor zur Welt sind. Mehrere Sprachen zu sprechen ermöglicht ihrer Meinung nach nicht nur persönliches Wachstum, sondern führt auch beruflich zum Erfolg.

Passwort vergessen

Konto anlegen

Kein Problem, das kann jedem passieren. Geben Sie ganz einfach hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Wir senden Ihnen dann im nächsten Schritt einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.


Möchten Sie eine persönliche Produktdemonstration?

Machen Sie hier einen Termin für eine Demo mit unserem Beratungsteam.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Füllen Sie das Formular aus und wir kontaktieren Sie in Kürze für Ihre Produktdemo!

Indem Sie auf „DEMO ANFORDERN“ klicken, willigen Sie ein, dass Sie von Babbel kontaktiert werden möchten.