Mit diesen 5 Tipps wird Sprachenlernen 2020 ein voller Erfolg in Ihrem Unternehmen!

Foto von Lilly Miner, Digital Learning Spezialistin und Autorin bei Babbel für Unternehmen
von LILLY MINER
Mit diesen 5 Tipps wird Sprachenlernen 2020 ein voller Erfolg in Ihrem Unternehmen! - Babbel für Unternehmen

Der Jahresanfang ist die Zeit der guten Vorsätze: Wir wollen häufiger ins Fitnessstudio gehen, weniger Kaffee trinken, mehr reisen – und am liebsten alles auf einmal. Doch der wohl größte Vorsatz zum Jahresanfang besteht darin, eine neue Sprache zu lernen. 

Hochmotiviert in den Januar zu starten, ist nicht schwer, schließlich ist der Monat die Zeit des Neuanfangs. Und da mit 2020 nicht nur ein neues Jahr, sondern auch ein neues Jahrzehnt beginnt, werden Ihre Lernenden sich vermutlich motivierter denn je dem Sprachenlernen widmen. Doch was passiert, wenn die ersten zwei Wochen des Jahres vorüber sind? Wenn sich die Weihnachtsstimmung gelegt hat und die Neujahrsfeierlichkeiten der Vergangenheit angehören? Dann kommt es häufig zu einem Motivationstief und auch wenn Ihre Lernenden die besten Absichten haben, können die guten Gewohnheiten schnell im Sande verlaufen. 

Damit Ihren Lernenden dies nicht passiert, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt, um Ihre Begeisterung für das Sprachenlernen aufrechtzuerhalten. Denn sind wir mal ehrlich: Im kalten Monat Januar sprühen wir nicht gerade vor Energie.

1. Sorgen Sie dafür, dass gute Vorsätze eingehalten werden

Ihre Lernenden stürzen sich 2020 sicher voller Freude ins Sprachenlernen. Doch was können Sie tun, damit dies auch so bleibt? Unsere Empfehlung: Senden Sie Ihrem Team wöchentliche Erinnerungsmails, um es kontinuierlich auf Kurs zu halten. Wir von Babbel wissen, dass das Geheimnis für eine anhaltende Motivation darin besteht, Gewohnheiten zu bilden. Am besten legen Sie also eine Zeit zum täglichen Sprachenlernen fest, an die sich Ihr Team gewohnheitsmäßig und wie selbstverständlich halten kann. Morgen um 11:00 Uhr wieder Kaffee und Babbel? Na klar!

Mitarbeiter motivieren zum Sprachen lernen

2. Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitenden einfachen Zugang

Es ist wichtig, dass alle Lernenden einfach und bequem auf Ihre Sprachlerntools zugreifen können. Sie können dafür sorgen, dass sie mit dem neuen Tool vertraut sind, indem sie Mini-Workshops organisieren, in denen sie es ausprobieren und Fragen stellen können. Zudem unterstützt Sie unser Babbel-Team beim Onboarding.

Sie können außerdem diesen Artikel über erste Schritte mit Babbel teilen und unser Admin-Portal nutzen. Darin können Sie das Nutzungsverhalten Ihrer Lernenden nachverfolgen und auch sehen, welche Person ihre Babbel-Einladung bereits angenommen hat. Auf diese Weise wissen Sie, welche Teams und Lernenden einen kleinen Motivationsschub brauchen, und können Ihre Strategie entsprechend anpassen. 

3. Kommunizieren Sie die Freude des Sprachenlernens

Gegen Ende Januar, wenn es draußen kalt und grau ist und man glaubt, der Winter würde nie mehr enden, empfehlen wir, einen Sprachlern-Lunch zu veranstalten, bei dem die Lernenden in geselliger Runde das Sprechen ihrer neuen Sprache üben können. Das ist gleichzeitig eine gute Gelegenheit, Ihre Lernenden daran zu erinnern, warum sie eine neue Sprache lernen. Die Gründe des Sprachenlernens können unternehmensspezifisch oder für jede Person ganz individuell sein: Vielleicht möchte sie eine neue Kultur kennenlernen, selbstbewusster sein oder ihre Karriereaussichten verbessern.
Wenn Sie Babbel für Unternehmen bereits nutzen, stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeitenden Zugang zu Lernmaterialien wie Lernpfaden haben. Und um den Austausch und das Beisammensein zu fördern, könnten Sie nach der Arbeit Filmvorführungen in der neuen Sprache organisieren. 

4. Wecken Sie den Kampfgeist Ihrer Lernenden

Nichts ist motivierender als ein kleiner Wettstreit. Wie wäre es also mit einem Turnier mit tollen Preisen, die Ihre Lernenden dazu inspirieren, so viele Lektionen wie möglich zu absolvieren? Es könnte etwa darum gehen, wer die meisten Lektionen in einem Monat schafft oder, wenn es etwas anspruchsvoller sein soll, wer eine Debatte in einer anderen Sprache gewinnt. Als Preis winkt dann eine Reise für zwei Personen in das Land der Lernsprache. Glauben Sie uns: Ihre Mitarbeitenden werden im Nullkommanichts fließend Spanisch, Italienisch oder Französisch sprechen.

Team Wettbewerb als Motivation zum Sprachenlernen

5. Holen Sie das Management ins Boot

Im letzten Jahr haben wir uns mit Sodexo zusammengetan, einem Catering- und Verpflegungsunternehmen, das zu den Fortune 500 zählt und eine der größten multinationalen Firmen weltweit ist. Das Unternehmen beschäftigt über 420.000 Personen mit über 130 Nationalitäten. Wir haben mit Forschenden der Universität Massachusetts zusammengearbeitet, die eine zehnwöchige Studie durchführten, um herauszufinden, was die Motivation der Sprachlernenden bei Sodexo aufrechterhält. Das Ergebnis: Wenn Führungskräfte eine Sprache lernen, ist der Rest des Teams deutlich motivierter. Unsere Forschenden der UMass fanden heraus, dass „ein starker Rückhalt von Führungskräften vor Ort die Nutzung von Babbel und die Einstellung der Mitarbeitenden zum Sprachenlernen positiv beeinflusst. Eine Führungsperson agierte sogar als Vorbild, indem sie die App nutzte, um eine neue Sprache zu lernen, und sich dafür über 60 Minuten pro Woche Zeit nahm.“

Die Unterstützung und Teilnahme von Führungspersonen trug außerdem zur Entstehung einer positiven Lernkultur bei. Lassen Sie Ihre Teamleads also an Ihrer Sprachlern-Strategie 2020 teilhaben und profitieren Sie von den Vorteilen.


Kontakt

Interesse? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören! 
Kontaktieren Sie unser Team, um mehr über Babbel für Unternehmen und unsere Angebote zu erfahren.

 

Zur Blogübersicht
Foto von Lilly Miner, Digital Learning Spezialistin und Autorin bei Babbel für Unternehmen

Lilly Miner, Spezialistin für interne Kommunikation und Unternehmenskultur

 

Lilly beschäftigt sich mit diversen Lernmethoden. Ob Blended Learning oder online – besonders wichtig ist ihr die Motivation der Lernenden.

Passwort vergessen
Konto anlegen

Kein Problem, das kann jedem passieren. Geben Sie ganz einfach hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Wir senden Ihnen dann im nächsten Schritt einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.


Möchten Sie eine persönliche Produktdemonstration?

Machen Sie hier einen Termin für eine Demo mit unserem Beratungsteam.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Füllen Sie das Formular aus und wir kontaktieren Sie in Kürze für Ihre Produktdemo!

Indem Sie auf „DEMO ANFORDERN“ klicken, willigen Sie ein, dass Sie von Babbel kontaktiert werden möchten.