Human Resources – „Ich hasse dieses Wort.”

Foto von Carla Pieper, Digital Learning Spezialistin B2B und Autorin bei Babbel für Unternehmen
von CARLA PIEPER
Human Resources – „Ich hasse dieses Wort.”

3 Fragen an den Personaler Mertcan Uzun 

Mertcan Uzun arbeitet bei DCMN als Personaler. Als Talent Acquisition Manager ist er für den gesamten Einstellungsprozess verantwortlich. Dabei  konzentriert er sich hauptsächlich auf die IT- und Produktabteilung. Teilweise kümmert er sich aber auch um Employer Branding und Social Media-Strategien für Plattformen wie LinkedIn. Seine Lieblingsaufgabe ist jedoch die Personalanalyse. So begeistern ihn zum Beispiel die Konzeption und Analyse  von Mitarbeiterumfragen. Sich selbst bezeichnet er auch als „datengetriebenen Sozialwissenschaftler”.

Babbel für Unternehmen (BfU): Warum bist du der perfekte Kandidat für die Arbeit als Talent Acquisition Manager?
Mertcan Uzun: Ich glaube, dass ich ein Allroundtalent mit guten Kommunikationsfähigkeiten bin. Ich weiß, wonach das Unternehmen sucht und ich weiß, was Jobsuchende erwarten. In meiner Rolle als Vermittler kann ich die Lücke zwischen beiden Parteien schließen. Aber meine Arbeit hört damit längst nicht auf: Denn nachdem erfolgreiche Kandidatinnen und Kandidaten das Stellenangebot angenommen haben, unterstütze ich sie weiterhin bei ihrer persönlichen Entwicklung und lasse sie nicht allein.

Was bedeutet für dich Unternehmenskultur und wie wird diese umgesetzt?
Eine Unternehmenskultur ist vergleichbar mit dem Knochenbau eines menschlichen Körpers: Manche Teile sind weit auseinander oder sie haben keinen direkten Zusammenhang, aber letztendlich sind sie alle verbunden. In einer Firma ist es die Unternehmenskultur, die verschiedene Rollen zusammenbringt und alles funktional und sinnstiftend macht.

Wie sieht HR für dich 2025 aus? 
Ich bezweifle, dass wir das Wort Human Resources weiterhin verwenden werden. Ich hasse dieses Wort. Ich hoffe, dass wir im Jahr 2025 die Menschen nicht mehr als Ressource” betrachten, sondern sie als Mehrwert eines großen Ganzen sehen.

Definitiv wird diese Welt allerdings etwas technischer sein, sodass der Bezug zur persönlichen Bindung verloren geht. Ich hoffe aber, dass es nicht zu traurig wird 😊

 

Zur Blogübersicht
Foto von Carla Pieper, Digital Learning Spezialistin B2B und Autorin bei Babbel für Unternehmen

Carla Pieper, Digital Learning Spezialistin B2B 

Carla begeistert sich für Trends und Best Practices im Bereich Sprachenlernen, Digitalisierung und Diversity. Bei Babbel ist ihr der Lernerfolg der Kunden besonders wichtig.

Passwort vergessen
Konto anlegen

Kein Problem, das kann jedem passieren. Geben Sie ganz einfach hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Wir senden Ihnen dann im nächsten Schritt einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.


Möchten Sie eine persönliche Produktdemonstration?

Machen Sie hier einen Termin für eine Demo mit unserem Beratungsteam.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Füllen Sie das Formular aus und wir kontaktieren Sie in Kürze für Ihre Produktdemo!

Indem Sie auf „DEMO ANFORDERN“ klicken, willigen Sie ein, dass Sie von Babbel kontaktiert werden möchten.