So überwinden Sie 6 typische Firmen-Herausforderungen mit Babbel

Foto von Lilly Miner, Digital Learning Spezialistin und Autorin bei Babbel für Unternehmen
von LILLY MINER
Herausforderungen mit Babbel meistern

Mubarak – Sales Manager bei Babbel für UnternehmenAls Vertriebsleiter bei Babbel spricht Mubarak regelmäßig mit Geschäftskunden über die Herausforderungen, vor denen ihre Unternehmen stehen. Deshalb gibt es wohl kaum einen besseren Ansprechpartner, wenn es darum geht, die Problembereiche von Unternehmen zu identifizieren, die nach einer digitalen Sprachlernlösung suchen. Von Fehlkommunikation in Meetings bis hin zu mangelnder Selbstsicherheit bei der Interaktion mit Kollegen – manche Probleme, die mit Sprachenlernen gelöst werden können, sind so subtil, dass sie oft nicht einmal bemerkt werden.

Wir haben Mubarak gefragt, wie digitales Sprachenlernen Firmen bei diesen Herausforderungen unterstützt, und wie die Führungsebene dafür sorgen kann, dass angebotene Sprachlern-Tools so effizient wie möglich genutzt werden.

 

Herausforderung 1: Interne Kommunikation

In vielen Unternehmen der DACH-Region arbeiten Angestellte aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen und Ländern. Neben einer Fülle an Erfahrungen und Perspektiven bringt eine internationale Belegschaft jedoch auch Herausforderungen mit sich.

Laut Mubarak werden Unternehmen mit einer mehrsprachigen Belegschaft oft vor kommunikative Herausforderungen gestellt. So kann es vorkommen, dass manche deutsche Mitarbeitende sich nicht wohl dabei fühlen, mit ihren internationalen Kolleginnen und Kollegen auf Englisch zu sprechen. Das führt teils zu einem regelrechten Widerwillen, sich in Firmenmeetings aktiv zu beteiligen, und der Tendenz, bei Telefongesprächen unsicherer zu sprechen. Doch damit nicht genug: Es entstehen auch Missverständnisse zwischen Teammitgliedern. Diese können wiederum zu Fehlern führen, die das Unternehmen letzten Endes teuer zu stehen kommen.

Damit Unternehmenskommunikation in einem internationalen Büro effektiv und produktiv ist, müssen Mitarbeitende mehr als eine Sprache selbstbewusst sprechen können, so Mubarak. 

Die Sprachlern-App von Babbel beinhaltet eine Spracherkennungs-Software, mithilfe die Lernenden für sich alleine die Aussprache üben und dabei Selbstsicherheit entwickeln können. Babbel für Unternehmen bietet darüber hinaus die Option, Gruppen- oder Einzelunterricht für die Mitarbeitenden dazuzubuchen. Auf diese Weise kann das Hören und Sprechen noch intensiver geübt werden, und die Lernenden sind schon bald in der Lage, Gespräche zu führen.

Team Kommunikation mit Sprachlernen mit Babbel fördern

Herausforderung 2: Externe Kommunikation

Mubarak erzählt uns, dass Mitarbeitende, die die Sprache von Kunden, Geschäftspartnern oder anderen Stakeholdern nicht selbstsicher sprechen, mit großer Wahrscheinlichkeit weniger effektiv verhandeln können. Dadurch schlagen sie nicht den besten Preis heraus, verpassen ein gutes Geschäft oder können einen Verkauf nicht zum Abschluss bringen. 

Nehmen wir einen Mitarbeitenden, der dafür zuständig ist, die Preise mit externen Zulieferern zu vereinbaren. Verhandlung erfordert Übung und Geschick, daher ist Selbstbewusstsein beim Sprechen extrem wichtig – jedes Missverständnis kann finanzielle Einbußen für das Unternehmen bedeuten.

Die Lektionen bei Babbel sind nach Themenbereichen geordnet und exakt auf potenzielle Problembereiche und -situationen zugeschnitten. Dazu gehören Gesprächsübungen, die in den jeweiligen branchenspezifischen Kontext eingebettet sind und so auf echte Situationen am Arbeitsplatz vorbereiten.. Unsere Business-Englisch-Kurse behandeln also all die Feinheiten, die für erfolgreiche Verhandlungen notwendig sind, während unsere kurzen, berufsbezogenen Lektionen das Vokabular abdecken, dass Ihre Mitarbeitenden in ihrem Fachgebiet benötigen.

Externe Kommunikation mit Sprachenlernen fördern

Herausforderung 3: Wenig Einsatz und Motivation

Laut Mubarak gibt es zahlreiche Unternehmen, die ihren Mitarbeitenden zuvor Präsenzunterricht angeboten haben und jetzt auf der Suche nach einer effektiveren Lösung sind. Einige Firmen merkten, dass ihre Mitarbeitenden keinen Einsatz zeigten und den Unterricht ausfallen ließen, wenn sich dringende berufliche Verpflichtungen ergaben. Manche besuchten den Kurs nicht einmal bis zum Ende. Verständlicherweise haben Unternehmen die Befürchtung, dasselbe könnte auch bei der Einführung von Babbel passieren.

Jedoch erklärt Mubarak, für viele Mitarbeitende sei ein digitales Produkt motivierender als Präsenzunterricht. Digitaler Unterricht ermöglicht es den Lernenden, dann zu lernen, wenn es ihnen am besten passt. Zudem können sie die kurzen Lektionen in ihren vollen Terminplaner integrieren und die Lerninhalte wählen, die für ihren Arbeitsalltag relevant sind. Auch hat Präsenzunterricht stark an Attraktivität verloren, weil immer noch viele von zu Hause aus arbeiten und Gruppen in geschlossenen Räumen vermeiden. 

Des Weiteren steht Ihrem Unternehmen bei Babbel ein engagierter Account Manager zur Seite, der Ihrem Team beim Onboarding hilft und Ihnen viele hilfreiche Werkzeuge und Tipps an die Hand gibt, um die Motivation Ihres Teams dauerhaft aufrechtzuerhalten. Neben einer Reihe von motivierenden Zusatzmaterialien stehen Ihren Mitarbeitenden Lernpfade zur Verfügung, die ihnen Orientierung im Lernprozess geben. Außerdem erhalten Sie am Ende jedes Quartals eine Nutzungsstatistik, mit der Sie die Lerngewohnheit Ihrer Teammitglieder besser verstehen und ihre Motivation nachvollziehen können, um daraufhin, falls nötig, für einen Motivationsschub zu sorgen.

 

Herausforderung 4: Fehlende Flexibilität

Mubarak sagt, für manche Unternehmen stelle es eine besonders große Herausforderung dar, Präsenzunterricht einzurichten, vor allem wenn Mitarbeitende Kundenkontakt hätten und in Schichten arbeiteten. Das macht es fast unmöglich, alle zur gleichen Zeit am gleichen Ort zusammenzubringen. Deshalb ist eine digitale Lösung eine Möglichkeit, die viel leichter umzusetzen ist.

Mit Babbel können alle Mitarbeitenden eine Sprache lernen, wann es ihnen am besten passt. Sei es in der Mittagspause oder auf dem Weg zur Arbeit – unsere Lektionen dauern nur 15 Minuten und garantieren somit maximale Flexibilität beim Lernen. Zudem bezahlt Ihr Unternehmen lediglich eine Pauschale für firmenweites Lernen und die individuellen Zugänge zur Lernplattform können beliebig übertragen werden. Das ist wesentlich kostengünstiger als Präsenzunterricht, wofür das Honorar für die Lehrkräfte sowie Kosten für Räumlichkeiten und Arbeitsmaterialien anfallen.

 Flexibles Lernen mit der digitalen Sprachlernplatform Babbel

Herausforderung 5: Mangelnde Individualität

Im Präsenzunterricht lernen alle das Gleiche auf demselben Niveau. Das kann dazu führen, dass sich Lernende mit weniger Erfahrung abgehängt fühlen, während fortgeschrittene Lernende sich langweilen. Mubarak erzählt, dass viele Unternehmen sich eine personalisierte Lernerfahrung wünschen, bei der jeder Teilnehmer den eigenen Fortschritt selbst in der Hand hat.

So kann es beispielsweise sein, dass ein Teamleiter möchte, dass ein bestimmtes Teammitglied einen gewissen Lernfortschritt macht, um eine wichtige Aufgabe wahrnehmen zu können. Dies lässt sich mit Präsenzunterricht nur schwer erreichen.

Mit Babbel können Lernende ihr Niveau und die zu optimierenden Bereiche selbst aussuchen. Babbel für Unternehmen bietet Online-Einzelunterricht mit einer professionellen Lehrkraft, damit Ihre Mitarbeitenden ihre Gesprächskompetenzen trainieren und das Gelernte praktisch im Alltag anwenden können.

Herausforderung 6: Langsamer Fortschritt

Manche Personal- bzw. Lernmanager argwöhnen, dass der Lernprozess bei Präsenzunterricht zu langsam sei. Ein Modul mit klassischem Unterricht abzuschließen, kann bei zwei Lektionen pro Woche 6–8 Wochen dauern, was lang genug ist, um den Lernenden Motivation und Interesse zu nehmen. 

Mit Babbel können Lernende ihren Fortschritt beschleunigen, wann immer sie wollen. Als lernverantwortliche Person können Sie die Motivation Ihrer Mitarbeitenden mit unseren Nutzungsstatistiken nachverfolgen und bei Bedarf mit motivierenden Anweisungen intervenieren. Wie diese aussehen können, lesen Sie in diesem Blogbeitrag.

Eine Mitarbeiterin macht schnelle Lernfortschritte mit Babbel für Unternehmen


Unter welchen Umständen ist Babbel nicht das Richtige für Sie?

Wenn Ihr Unternehmen eine junge, technikaffine und internationale Belegschaft hat, ist ein digitales Lernangebot eine hervorragende Lösung. Aber was ist, wenn Mitarbeitende sich beim Lernen mit einer App nicht wohlfühlen? In diesem Fall lernen sie möglicherweise besser in einer klassischen Unterrichtsumgebung.

Andererseits kann die Einführung von Babel auch eine großartige Gelegenheit sein, um Ihren Mitarbeitenden dabei zu helfen, sich mit Technologie anzufreunden! Die Entscheidung liegt bei Ihnen.

Kontaktieren Sie das Babbel für Unternehmen Team
Wenn Sie gerne mehr über das Angebot von Babbel für Unternehmen erfahren möchten, buchen Sie einfach eine Produkt-Demo oder kontaktieren Sie unser Team.

 

Zur Blogübersicht
Foto von Lilly Miner, Digital Learning Spezialistin und Autorin bei Babbel für Unternehmen

Lilly Miner, Spezialistin für interne Kommunikation und Unternehmenskultur

 

Lilly beschäftigt sich mit diversen Lernmethoden. Ob Blended Learning oder online – besonders wichtig ist ihr die Motivation der Lernenden.

Passwort vergessen
Konto anlegen

Kein Problem, das kann jedem passieren. Geben Sie ganz einfach hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Wir senden Ihnen dann im nächsten Schritt einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.


Möchten Sie eine persönliche Produktdemonstration?

Machen Sie hier einen Termin für eine Demo mit unserem Beratungsteam.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Füllen Sie das Formular aus und wir kontaktieren Sie in Kürze für Ihre Produktdemo!

Indem Sie auf „DEMO ANFORDERN“ klicken, willigen Sie ein, dass Sie von Babbel kontaktiert werden möchten.