Drei E-Learning-Trends, die Ihr Unternehmen nicht verpassen sollte

von CASSONDRA DOLAN
Drei E-Learning-Trends, die Ihr Unternehmen nicht verpassen sollte

Wenn Ihr Unternehmen ähnlich tickt wie wir, dann werden die aufregenden Geschäftsmodelle der Zukunft, die mit der Entwicklung neuer Technologien einhergehen, auch bei Ihren Mitarbeitenden große Neugier und Enthusiasmus wecken. So wie neue Technologien weltweit fast jeden Industriezweig grundlegend verändern, werden auch Arbeitsplatzkultur, Erwartungen von Arbeitnehmenden und letztlich unternehmensinterne Vorgänge neu definiert. Wenn Sie Ihrem Team Zugang zu neuen Informationen und passende Anwendungsmöglichkeiten bieten wollen, dann ist E-Learning eine der effizientesten und fortschrittlichsten Lösungen, die Sie derzeit auf dem Markt finden. 

Bei E-Learning immer auf dem neuesten Stand zu bleiben kann natürlich ziemlich herausfordernd sein, aber für Management-Teams, die diese neuen Trends auf praktische und kosteneffektive Weise implementieren wollen, gibt es eine einfache Lösung: Sie müssen herausfinden, wie Sie aus neuen Technologien den größten Nutzen ziehen können.


Hier sind unsere Top drei E-Learning-Trends für 2019:


Gamification 

Was das ist? Gamification integriert spielerische Elemente in E-Learning-Programme, um Nutzende zu motivieren und zu binden. Gerade beim Thema Lernen am Arbeitsplatz ist Gamification ein effizienter Ansatz mit Spaßfaktor, den Unternehmen einsetzen können, um das Lernerlebnis ihrer Mitarbeitenden durch Prämien und Anerkennungen zu verbessern. Gamification erlaubt es dem Management außerdem, Fortschritte nachzuvollziehen und den Erfolg eines Trainingsprogramms (oder die Notwendigkeit, es anzupassen) zu ermitteln.

Typische Beispiele für Gamification sind etwa kleine, auflockernde Challenges oder verschiedene Levels, die erreicht werden können und die jeweiligen Lernziele unterstützen. Bewährt hat sich auch ein Punktesystem, das die Nutzenden für ihre Leistungen belohnt, oder eine öffentliche Bestenliste, die den Wettbewerbsgeist befeuert – denn wer kann schon einem kleinen, freundschaftlichen Wettbewerb widerstehen?


Anwendungsmöglichkeiten für Ihr Unternehmen:

  • Führen Sie Mitarbeiterbeurteilungen auf Grundlage von Gamification-Ansätzen durch und bieten Sie intern verpflichtende Compliance-Kurse an (z. B. mit einem interaktiven Quiz oder abenteuerähnlichen Kursen).
  • Nutzen Sie spielerische Elemente, um Trainingskomponenten in das interne Kommunikationsportal Ihres Unternehmens zu integrieren (z. B. Badges als Belohnung für verbesserte Kenntnisse im Kundendienst oder Ranglisten zur Abbildung individueller Erfolge).
  • Integrieren Sie Gamification in den Onboarding-Prozess Ihrer Mitarbeitenden oder sogar in Ihr Einstellungsverfahren.

Virtual-Reality-Training

Was das ist? Virtual-Reality-Training (VR-Training) ist eine interaktive, lebensechte 360°-Videotechnologie, dank der Ihre Mitarbeitenden in virtuellen, simulierten Szenen und damit im geschützten Rahmen nach dem Learning-by-Doing-Ansatz lernen können. Diese neueste Form des experimentellen Lernens eröffnet Möglichkeiten für praktisches Training, das Nutzende sofort in seinen Bann zieht. Diese Lernform reduziert außerdem langfristige Fixkosten, mindert Sicherheitsrisiken und erleichtert viele der logistischen Herausforderungen, denen sich Mitarbeitende sonst stellen müssten.

Jüngste Forschungsergebnisse zeigen außerdem, dass VR-Training zu erhöhter Performance und Entscheidungsfähigkeit führt. Dank steigender Popularität und Nachfrage wächst die VR-Industrie derzeit stark und bringt so immer mehr Optionen auf den Markt. Umfragen ergeben, dass Mitarbeitende in ihren Trainings innerhalb der nächsten zehn Jahre den Einsatz von Virtual Reality erwarten – also worauf warten Sie noch? 


Anwendungsmöglichkeiten für Ihr Unternehmen:

  • Integrieren Sie VR-Komponenten in obligatorische Mitarbeitertrainings wie etwa Arbeitssicherheit, Risikominderung und Empathietraining.  
  • Setzen Sie einen digitalen Trainingsprovider ein, um on-brand VR-Szenarien zu schaffen, die Interaktionen mit Klienten oder öffentliche Vorträge simulieren, um Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern.
  • Nutzen Sie VR-Training, um neue Mitarbeitende und Unternehmenskulturen noch effizienter und straffer in Ihr Team zu integrieren.

Virtual Reality – 3 E-Learning Trends


Microlearning 

Was ist das? Im Themenspektrum E-Learning zeichnet sich Microlearning dadurch aus, dass es umfassende Lernprogramme in kleine, verdauliche Einheiten unterteilt, die Ihre Mitarbeitenden im Alltag gut bewältigen können. Diese kurzen, extrem fokussierten Trainingseinheiten fördern neue Lernmodelle am Arbeitsplatz, zum Beispiel mobiles und On-the-Go-Lernen. Microlearning-Einheiten begleiten Ihre Mitarbeitenden auf ihrem Weg und helfen ihnen dabei, umfassende Schulungen selbstbestimmt zu bewältigen und sich neues Wissen in einem Tempo aneignen zu können, das zu ihren Bedürfnissen und ihrem jeweiligen Workflow passt.

Microlearning ermöglicht es Trainern, die Bedürfnisse von Mitarbeitenden zielgerichtet zu fokussieren. Dadurch kommt es den zentralen Herausforderungen entgegen, mit denen sich Unternehmen heutzutage konfrontiert sehen, wie etwa die hohen Kosten umfassender Trainingsprogramme, Mitarbeiterbindung und Teammotivation.

Anwendungsmöglichkeiten für Ihr Unternehmen:

  • Folgen Sie dem Beispiel von Google und bieten Sie sogenannte Whisper-Kurse an – das sind täglich bereitgestellte Vorschläge und Tipps, die in interne E-Mails eingebunden werden und festgesetzte Ziele oder Teaminitiativen voranbringen sollen.
  • Bieten Sie Zugang zu Webcasts oder kurzen Videoinhalten, um typischen internen Problemen wie z. B. IT-Pannen oder Problemen bei der Kundenzufriedenheit entgegenzuwirken.
  • Integrieren Sie nutzerfreundliche und individuell anpassbare mobile Lern-Apps in Ihren Workflow, die zu speziellen Themen oder Anforderungen Ihres Unternehmens passen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie Babbel für Unternehmen Sie dabei unterstützt, einige dieser Trends in die Lernstrategie Ihres Unternehmens zu integrieren, dann kontaktieren Sie gerne unser B2B-Team!

Zur Blogübersicht

Cassondra Dolan, Spachspezialistin

Cassondra ist Schriftstellerin, Übersetzerin und Sprachbegeisterte. Durch ihre Zusammenarbeit mit Babbel möchte sie Best Practices im Bereich Sprachenlernen teilen und somit Integration und Vielfalt in Unternehmen fördern. 

Passwort vergessen

Konto anlegen

Kein Problem, das kann jedem passieren. Geben Sie ganz einfach hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Wir senden Ihnen dann im nächsten Schritt einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.


Möchten Sie eine persönliche Produktdemonstration?

Machen Sie hier einen Termin für eine Demo mit unserem Beratungsteam.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Füllen Sie das Formular aus und wir kontaktieren Sie in Kürze für Ihre Produktdemo!

Indem Sie auf „DEMO ANFORDERN“ klicken, willigen Sie ein, dass Sie von Babbel kontaktiert werden möchten.