Wie Sie die Business-Kommunikation in Ihrem Team verbessern

Lilly Miner
von LILLY MINER
Wie Sie die Business-Kommunikation in Ihrem Team verbessern

Was ist die Definition von Business Communication?

Es ist kein Geheimnis, dass gute Kommunikationsfähigkeiten in jeder Beziehung von Vorteil sind. Mit effektiver Kommunikation lassen sich Missverständnisse vermeiden und tieferliegende Probleme beseitigen. Aber was genau bedeutet das für den beruflichen Kontext?

Business Communication ist ein Kompetenzbereich, dem man besonders viel Aufmerksamkeit schenken sollte. In einem Blogbeitrag schreibt die Mitarbeiterentwicklungsplattform Smarp dazu: „Business Communication [ist] der ständige Informationsfluss innerhalb und außerhalb eines Unternehmens.“ Sie ist effektiv, wenn sich Mitarbeitende und Management an den Kernwerten ihres Unternehmens orientieren. Dabei sollten sie das gemeinsame Ziel verfolgen, präzise und effiziente Arbeit zu leisten, und alle Beteiligten während des gesamten Prozesses auf dem Laufenden zu halten, um das Risiko von Fehlern zu minimieren.

Es mag einfach klingen – aber gute Unternehmenskommunikation ist nicht selbstverständlich und bei der Ausarbeitung der Unternehmensstrategie wird ihr oft nur wenig Beachtung geschenkt. So ergab eine Studie des Risikomanagement-Unternehmens Arthur J. Gallagher, dass 60 Prozent der Firmen in den USA keine langfristige interne Kommunikationsstrategie haben.

Business Communication

Warum effektive Unternehmenskommunikation so wichtig ist

Effektive Kommunikation ist entscheidend für den Erfolg und das Wachstum eines Unternehmens. Wird sie vernachlässigt, kann es sein, dass Unternehmen die folgenden negativen Auswirkungen zu befürchten haben.

Umsatzeinbußen

Ineffiziente Kommunikation verlangsamt Produktionsabläufe, verursacht Fehler, verzögert Projekte und kann Auftraggeber und Kunden verärgern. Laut David Grossman, dem Autor von You Can’t Not Communicate, kostet schlechte Kommunikation im Schnitt jährlich 26,041 US-Dollar pro Mitarbeiter.

Niedrige Arbeitsmoral

Schlechte Business Communication verursacht Missverständnisse. Dies führt zu Unstimmigkeiten im Team, weil niemand die Verantwortung für einen Fehler übernehmen möchte. So kann sie zu einer Arbeitsatmosphäre der gegenseitigen Schuldzuweisung und Herabsetzung beitragen, was wiederum eine hohe Mitarbeiterfluktuation zur Folge hat.

Mangel an Innovation

Wenn die Kommunikationsfähigkeiten hinterherhinken, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass auch die Kreativität darunter leidet. Dagegen ist ein Team, das offen kommuniziert und sich über Ideen austauscht, viel erfolgreicher bei der Entwicklung innovativer und spannender neuer Konzepte.

Verpasste Fristen 

Ein Team, das schlecht kommuniziert, macht mit größerer Wahrscheinlichkeit Fehler. Das führt zur Verzögerung von Projekten oder sogar dazu, dass Auftraggeber oder Kunden verärgert werden. Beides schadet dem Unternehmensumsatz.

So verbessern Sie die Kommunikationsfähigkeiten im Unternehmen

Die gute Nachricht ist, dass es viele einfache, effektive und kostengünstige Möglichkeiten gibt, um eine lebendige Kommunikationskultur in Ihrem Unternehmen zu schaffen. Business Communication Skills unterscheiden sich kaum von den Fähigkeiten, die wir erwerben, wenn wir in anderen Lebensbereichen Kontakte knüpfen. Wenn sich das Management also die Zeit nimmt, eine solide Kommunikationsstrategie zu etablieren, kann auf vorhandenen Kommunikationsfähigkeiten aufgebaut werden. Mitarbeitende verfügen bereits über die Grundvoraussetzungen – sie müssen nur lernen, wie sie ihre Kenntnisse in einem geschäftlichen Kontext anwenden.

Achten Sie auf nonverbale Kommunikation

Eine Studie von ubiquity.acm.org konnte bestätigen, dass 55 Prozent unserer Kommunikation nonverbal ist. Das bedeutet, dass Körpersprache, Augenkontakt, Körperhaltung und Gesichtsausdruck eine genauso wichtige Rolle spielen, wie das mündliche Gespräch selbst. Deshalb ist es sinnvoll, eine Kultur des aktiven Zuhörens zu fördern – wie das gelingen kann, zeigt David Grossman in diesem Blogbeitrag

Schaffen Sie eine Kultur des Austauschs und Dialogs

Effektive Kommunikation beginnt in der Führungsetage eines Unternehmens. Vorgesetzte sollten daher mit gutem Beispiel vorangehen und eine Kultur des Dialogs vorleben. Fragen Sie Ihr Team regelmäßig nach Feedback. Ermutigen Sie Offenheit und Diskussion. Wenn Probleme innerhalb des Teams auftreten, bringen Sie alle Parteien zusammen, um diese gemeinsam zu besprechen. So können diese schneller gelöst werden und in Zukunft vermieden werden. Es mag anfangs schwer erscheinen, aber meistens sind es die schwierigen Gespräche, die am dringendsten geführt werden müssen.

Setzen Sie auf eine Sprachlernstrategie

Missverständnisse werden häufig durch Sprachprobleme hervorgerufen. Die Arbeitswelt wird immer internationaler und die Belegschaft vieler Unternehmen besteht aus Mitarbeitenden unterschiedlicher Nationalitäten, von denen viele in ihrer Zweitsprache arbeiten. Das bringt zweifellos zahlreiche Vorteile, führt allerdings auch häufig zu Kommunikationsproblemen, sowohl intern als auch extern. Hier kann sich eine Sprachlernlösung wie Babbel für Unternehmen besonders positiv auf die Kommunikationskultur in Ihrem Unternehmen auswirken.

Machen Sie Ihre gemeinsamen Ziele öffentlich

Nichts ist motivierender, als ein gemeinsames Ziel offen zu teilen und zusammenzuarbeiten, um es zu erreichen. Das Gleiche gilt für die Kommunikation. Machen Sie Ihre Strategie öffentlich und stellen Sie genau dar, was Sie als Führungskraft tun werden, um sicherzustellen, dass sich Ihre Kommunikationsfähigkeiten verbessern. Ihr Team wird Ihre Offenheit zu schätzen wissen und Ihrem guten Beispiel folgen.

Nutzen Sie Online-Tools anstelle von Meetings

Obwohl Meetings sicherlich Sinn und Zweck haben, nehmen sie oft wertvolle Zeit in Anspruch, die sich anderweitig besser nutzen ließe. Es gibt effizientere Wege, um zu kommunizieren, gerade in Zeiten von Homeoffice und Lockdown. Sie können beispielsweise Tools und andere Kommunikationswege für wöchentliche Statusberichte nutzen, ohne den Arbeitstag Ihrer Mitarbeitenden durch zu viele Meetings zu blockieren.

Fazit

Durch den Fokus auf effektive Business Communication stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen höhere Umsätze verzeichnet, nachhaltige Beziehungen zu Kunden und Partnern aufbaut und eine offene, tolerante und motivierte Arbeitskultur schafft. Am wichtigsten ist dabei, dass sich das Management darüber im Klaren ist, wie entscheidend Kommunikation für den Unternehmenserfolg ist – und dass es mit gutem Beispiel vorangeht.


Zum Weiterlesen: Durch die Krise führen: Wie Teams durch gute Kommunikation verbunden bleiben


Das eBook zur mehrsprachigen Kommunikation in Unternehmen

Sie möchten mehr über Business Communication und Sprachenlernen erfahren? Dann laden Sie sich unser kostenloses E-Book zur mehrsprachigen Kommunikation in Unternehmen herunter.

 

 

Lilly Miner, Spezialistin für interne Kommunikation und Unternehmenskultur

 

Lilly beschäftigt sich mit diversen Lernmethoden. Ob Blended Learning oder online – besonders wichtig ist ihr die Motivation der Lernenden.

Passwort vergessen
Konto anlegen

Kein Problem, das kann jedem passieren. Geben Sie ganz einfach hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Wir senden Ihnen dann im nächsten Schritt einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.


Möchten Sie eine persönliche Produktdemonstration?

Machen Sie hier einen Termin für eine Demo mit unserem Beratungsteam.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Füllen Sie das Formular aus und wir kontaktieren Sie in Kürze für Ihre Produktdemo!

Indem Sie auf „DEMO ANFORDERN“ klicken, willigen Sie ein, dass Sie von Babbel kontaktiert werden möchten.